LKW Umzugspartner confern

Wir beantworten häufige Fragen und geben Umzug-Tipps:

Gerne beantworten wir Ihnen in unserem FAQ-Bereich häufig gestellte Fragen rund um die Themen Umzug sowie damit verbundene Problemstellungen und geben Ihnen einige Umzug Tipps.

Bei konkreten Fragen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch.

Was sind Beiladungen
Wenn Umzugsspeditionen Aufträge hereinbekommen, passiert es oftmals, dass durch z.B. ein kleines Transportvolumen eigentlich noch jede Menge Platz im LKW vorhanden ist. Diesen freien Raum könnte man noch gut mit einer weiteren Ladung füllen, z.B. mit Ihrem Umzugsgut. Oder der LKW ist auf der Hinstrecke zwar bis oben hin bepackt, hat aber für die Rückfahrt noch kein Transportgut und würde die Heimfahrt schlimmstenfalls leer antreten. Das kostet die Umzugsunternehmen nicht nur eine Menge Geld, sondern verursacht zudem einen unnötigen CO2-Ausstoß.
Was ist ein Confern-Partner?

Mit über 60 Partnern an über 70 Standorten ist die confern-Gruppe eines der größten, gemeinschaftlich operierenden Umzugsunternehmen in Europa. Confern organisiert und gestaltet einen individuell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittenen Umzug – von der Planung bis zur Qualitätskontrolle. Mit über 1.000 speziellen Möbelfahrzeugen, rund 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem modernen Kommunikationsnetzwerk ist confern jeden Tag in Europa und weltweit für seine Kunden im Einsatz.

Der Standort der zentralen Verwaltung und Disposition befindet sich in Mannheim.

Was ist ein EUROVAN-Partner?

EUROVAN ist ein Netzwerk unabhängiger europäischer Möbelspeditionen, die bei Bedarf die grenzübergreifende Zusammenarbeit eines Netzwerkpartners in Anspruch nehmen.

Die zentrale Disposition der EUROVAN-Partner befindet sich in Mannheim.

Wie kann man beim Umzug Steuern sparen?
Mit dem Gesetz zur steuerlichen Förderung von Wachstum und Beschäftigung sind Umzüge für Privatpersonen, die von Umzugsunternehmen durchgeführt werden, steuerlich den haushaltsnahen Dienstleistungen gleichgestellt worden. Auf Antrag können bis zu 4.000 EUR von der persönlichen Einkommenssteuer abgezogen werden. Mehr Infos hierzu erhalten Sie gern im persönlichen Gespräch.
Wie viele Umzugskartons braucht man?
Sie können von der folgenden Schätzung ausgehen: pro 10m² einer Wohnung/eines Hauses fallen etwa 5m³ Umzugsgut an, das erfordert etwa 10 Umzugskartons.
Wie voll sollten Umzugskartons gepackt werden?
Alle confern-Umzugskartons sind dafür ausgelegt, sie vollzupacken. Die Kartons sind voll besser stapelbar und besser vor Beschädigung geschützt, zudem sind unsere Möbelpacker im Tragen voller confern-Umzugskartons geschult und trainiert. Voraussetzung dafür, die Kartons vollzupacken ist jedoch, dass die Kartons ausschließlich zweckgebunden verwendet werden. Unter dem Menüpunkt Kartons & Co finden Sie eine Auflistung der confern-Umzugskartons mit bildlichen Darstellungen.
Wie viel kostet ein Umzug mit Mülker?

Feste Preise zu nennen, wäre an dieser Stelle grob fahrlässig, da die Bedingungen von Haushalt zu Haushalt zum Teil sehr unterschiedliche sind. Deshalb erstellen wir Ihnen ein Angebot auch erst, wenn die äußeren Bedingungen geklärt sind.

Damit Sie dennoch eine ungefähre Vorstellung haben, wie viel Ihr Umzug kosten könnte, finden Sie an dieser Stelle zwei Beispielrechnungen. Bitte bedenken Sie, dass sich die genannten Beispielpreise ändern, sobald sich die äußeren Bedingungen ändern (lange Abtragewege, enge Treppenhäuser etc.).

Für einen Umzug mit im Umkreis von 30 km um Dortmund herum können Sie etwa mit folgenden Beispielpreisen rechnen.

3 Zimmer Wohnung: 60 m² (Wohn-, Schlafzimmer, Küche, Diele, Bad) entsprechen ungefähr:

  • 30 m³ Umzugsgut
  • 60 Umzugskartons
  • 4 Kleiderboxen
  • Richtpreis ca. 800,00 EUR zzgl. Montagen und Verpackungsmaterial

5 Zimmer Wohnung: 100 m² (Wohn-, Schlaf-, Arbeits-, Kinderzimmer, Küche, Diele, Bad) entsprechen ungefähr:

  • 50 m³ Umzugsgut
  • 100 Umzugskartons
  • 6 Kleiderboxen
  • Richtpreis ca. 1.200,00 EUR zzgl. Montagen und Verpackungsmaterial
Ist mein Umzugsgut versichert?
Der Gesetzgeber hat im HGB (Handelsgesetzbuch) die Haftung für den Möbelspediteur mit 620,- EUR pro m³ gesetzlich festgelegt. Der Möbelspediteru hat die Möglichkeit durch eine zusätzliche Transportversicherung eine angepasste Haftung zu erzielen.
Was sind Zusatzleistungen?
Zusatzleistungen sind alle Leistungen, die über das transportieren Ihres Umzugsgutes hinausgehen:

  • Handwerkergestellung
  • Küchenmontage
  • Endreinigung
  • Entsorgung von alten Möbeln
  • Seniorenumzüge
  • Möbellagerung
  • Relocation-Service: Confern-Partner organisieren alle notwendigen Schritte wie z.B. Arbeitserlaubnis, Visa-Antrag, Wohnungssuche, Anmeldungen und Umschreibungen. Sie können sich ganz auf die Arbeit konzentrieren und sparen viel Zeit und Mühe.

Umzug geplant?

Starten Sie ganz einfach eine Schnell-Anfrage oder rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin bei den Umzugsexperten aus Dortmund.